Barrierefrei unterwegs am Arlberg

Wer sagt, daß man mit Handicap auf Wintersport verzichten muß? Sagt keiner. Willkommen in St. Anton am Arlberg!

Ankunft

Bahnhof St. Anton barrierefrei

Der Bahnhof St. Anton am Arlberg ist barrierefrei gestaltet und rollstuhlgeeignet, so dass man problemlos vom Bahnsteig via Lift in das Untergeschoss gelangt. Von dort kann man einfach rüber ins Dorf rollen, die Anfahrtswege sind plan und ohne Stufen bzw. bieten geeignete Rampen.

Infrastruktur

Die Antoner Fußgängerzone ist gut befahrbar und ohne großes Gefälle. Der Vorteil des Orts ist, dass somit alles zentral erreichbar ist. Auch die örtlichen Anbieter sind gut darauf eingerichtet, z.B. bietet die Skischule Arlberg, die ein ebenerdiges Büro in der Fußgängerzone hat, Skikurse ohne Handicap.

Barrierefreie Wanderungen

In St. Anton direkt bieten die Rendl- und Galzigbahn rollstuhlgerechten Zugang zum Berg. Explizit als barrierefrei gekennzeichnete Wanderwege sind uns zurzeit nicht bekannt, doch hat hier die Umgebung einiges zu bieten: Im Rolliroadbook 2015 (PDF Download, 4,9 MB) finden Sie einige gut beschrieben.

Falls es eine Strecke am Arlberg gibt, mit der Sie gute Erfahrungen gemacht haben, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns schreiben, damit wir an dieser Stelle darüber berichten können.


Hier finden Sie weitere Informationen zu St. Anton am Arlberg.



Hilfreich?