Update Coronavirus

Abreise von ausländischen Gästen

Die Abreise von ausländischen Gästen mit gültigem Gästeausreiseblatt ist auf dem Straßenweg nach wie vor möglich. Auch am Samstag, 14. März 2020, werden um 11.00 Uhr und 15.00 Uhr Shuttlebusse vom Westterminal zum Bahnhof Landeck für ausländische Gäste mit einem gültigen Gästeausreiseblatt eingerichtet.
Der Skibusbetrieb ist ab sofort eingestellt.
Stand 13.03.2020 - 21:10 Uhr
 

Abreise mit dem Zug

Die ausreise aus St. Anton am Arlberg mit dem Zug ist nicht möglich!
Stand 13.03.2020 - 18:30 Uhr
 

Sofortige Einstellung des Lift- und Bahnbetriebs in St. Anton/Arlberg

Auf behördliche Anordnung muss der Lift- und Bahnbetrieb in St. Anton am Arlberg mit sofortiger Wirkung eingestellt werden.
Es findet folglich ab Samstag, 14.03.2020 kein Bahnbetrieb mehr statt.
Die Gesundheit und Sicherheit der Bevölkerung, der MitarbeiterInnen und der Gäste aus aller Welt steht an erster und oberster Stelle.
(Information der Arlberger Bergbahnen AG)
Stand 13.03.2020 - 18:05 Uhr
 

Nach einer Besprechung der Landesregierung mit VertreterInnen des Tiroler Tourismus wurde gestern entschieden, dass die Seilbahnen im Bundesland Tirol mit Ablauf Sonntag, 15. März 2020, auf Basis des Epidemiegesetzes geschlossen werden. Ebenso werden alle Beherbergungsbetriebe mit Ablauf Montag, 16. März 2020, behördlich geschlossen. Hierfür wurde deshalb der Montag gewählt, damit eine geordnete Rückreise der Gäste aus den Skigebieten erfolgen kann. Dieselben Bestimmungen gelten in Vorarlberg und Salzburg.

"Für uns steht die Gesundheit unserer Gäste, Mitarbeiterinnen und der Tiroler Bevölkerung an erster Stelle. Diese Entscheidung ist uns nicht nicht leicht gefallen, aber wir übernehmen Verantwortung für alle TirolerInnen und für alle, die sich in Tirol aufhalten", so Landeshauptmann und Tourismusreferent Günther Platter. 
Stand 13.03.2020 - 07:24 Uhr

 

Shuttlebusse

Für ausländische Gäste mit gültigem Gästeausreiseblatt wurden Shuttlebusse um vom Westterminal zum Bahnhof in Landeck organisiert. 


  • 18.00 Uhr

    19.00 Uhr

    20.00 Uhr


Für Gäste aus Pettneu, Schnann und Flirsch wurden Shuttelbusse um  vom Westterminal in die Talorte organisiert.


  • 18.30 Uhr

  • 19.30 Uhr

WICHTIG:
 Diese Regelungen gelten NICHT für österreichische Gäste und Mitarbeiter.
Ausländische Gäste können auf dem Straßenweg mit gültigem Gästeausreiseblatt ungehindert den Ort verlassen. Der Krisenstab St. Anton am Arlberg
Bgm. Helmut Mall
Stand 13.03.2020 - 17:45 Uhr
 

Stand 13.03.2020 - 07:15 Uhr

Ab heute sind die Sportstätten im arl.rock und das Arlberg WellCom geschlossen.


Hier finden Sie einen Überblick über die aktuellsten Infos und Links zum Coronavirus.

Die Ausbreitung und die Auswirkungen des Corona-Virus Covid-19 ändern sich laufend, daher empfehlen wir, die jeweils neuesten Informationen auf den offiziellen Websites der Behörden nachzulesen:


Weitere Links sowie Hotlines

Gesundheitsnummer (telefonische Gesundheitsberatung): 1450 (aus ganz Österreich zum Ortstarif)
Hotline der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit zu Fragen der Übertragung, Vorbeugung, etc.: 0800 555 621
Kostenlose 24-Stunden-Hotline des Landes Tirol: 0800 80 80 30
Für Tourismusbetriebe, Reiseveranstalter, etc.: Coronavirus Infopoint der WKÖ: 05 90 099 / 4352, Infopoint_Coronavirus@wko.at und der ÖHV auf.


Schutzmaßnahmen

Im Zuge des Corona-Virus hat das Bundesministerium für Inneres Schutzmaßnahmen definiert. Die Verhaltensregeln spielen vor allem bei Veranstaltungen und Menschenansammlungen eine wichtige Rolle. Wir bitten Sie, das Plakat auszudrucken und in Ihrer Unterkunft aufzuhängen. Bitte weisen Sie Ihre Gäste auf die Maßnahmen hin. Gerne können Sie das ausgedruckte Plakat auch im Tourismusverband abholen.

Plakat Schutzmaßnahmen (PDF-Download)


Coronavirus Hotline

24-Stunden-Hotline des Landes Tirol: 0800 80 80 30
24-Stunden-Infoline der AGES (Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit): 0800 555 621


Tiroler Serviceline

0590905-1111


Reisewarnungen anderer Länder für Tirol

In einzelnen Ländern gibt es Reisewarnungen für Österreich / Tirol bzw. eine erhöhte Risikostufe für Tirol oder einige Regionen: 

  • Dänemark: Verschiedene Warnstufen von grün (Reisen unbedenklich) bis rot (von Reisen wird abgeraten). Aktuelle Informationen vom dänischen Außenministerium sind hier (auf Dänisch) erhältlich. 
    • Rot: von allen Reisen nach Tirol wird abgeraten. Rückkehrern aus Tirol wird vom nationalen Gesundheitsministerium empfohlen 14 Tage zu Hause zu bleiben.
    • Gelb: Für Rest Österreich soll man bei Reisen extra vorsichtig sein
  • Finnland: Einstufung Tirols als epidemisches Gebiet, unnötige Reisen sollten vermieden werden.  Aktuelle Informationen vom finnischen Gesundheitsministerium findet ihr hier (auf Finnisch).
  • Island: Reisewarnung für alle Skigebiete in den Alpen unter anderem in Österreich, Schweiz, Frankreich und Deutschland. Aktuelle Informationen vom isländischen Gesundheitsministerium sind hier erhältlich.
  • Israel: Reisewarnung für gesamt Österreich, ebenso Frankreich, Deutschland, Schweiz, Spanien und Italien in Europa. Rückkehrer aus diesen Gebieten müssen 14 Tage in häusliche Quarantäne. Aktuelle Informationen vom israelischen Gesundheitsministerium findet ihr hier.
  • Norwegen: Das norwegische Außenministerium rät von Reisen ab, die für Tirol nicht unbedingt erforderlich sind. Aktuelle Informationen vom norwegischen Außenministerium sind hier erhältlich.
  • Schweden: Das Außenministerium rät von unnötigen Reisen nach Tirol ab. Aktuelle Informationen vom schwedischen Gesundheitsamt sind hier (auf Schwedisch) erhältlich.
  • USA: Die USA verhängen ein 30-tägiges Einreiseverbot für Reisende aus Europa (Ausnahme: Großbritannien). Die Reisebeschränkungen gelten nicht für US-Bürger, die in ihre Heimat zurückreisen wollen.


© Quelle

Tourismusverband St. Anton am Arlberg
Dorfstraße 8
6580 St. Anton am Arlberg
Tel.: +43 5446 2269-26
Web: www.stantonamarlberg.com
Pressemitteilung: https://www.stantonamarlberg.com/de/archiv/highlights-news/aktuelles-zum-coronavirus