Fantastic Gondolas

Vom 29. bis 30. November 2019 ist es in der Skimetropole Lech endlich wieder soweit: Das multimediale Kunst- und Musikfestival „Fantastic Gondolas“ geht in die neunte Runde. 

Von der Talstation über die Gondeln bis zur Bergstation, an diesem einzigartigen Festival-Wochenende verwandelt sich der Rüfikopf in eine Bühne für renommierte Video- und Projektionskünstler, DJs, Musiker und Künstler. In elektrisierender Stimmung zwischen 1.450 und 2.350 Höhenmeter wird die Verbindung zwischen Lichtkunst, Musik, Natur und Mensch gefeiert.
 

Faszination, Partystimmung und Begeisterung

Weltbekannte DJs sorgen bereits während der Bergfahrt in den Gondeln für ausgelassene Partystimmung. Oben angekommen, geht die Party weiter. In den Restaurants, Skihütten, Bergstationen, dem Kästle Museum und auf den Stages mitten im Schnee performen weitere DJs und Artisten ihr gesamtes Repertoire und sorgen somit für Begeisterung beim Publikum. 

Zeitgleich verwandeln Lichtkünstler die schneebedeckten Berge am Rüfikopf in Leinwände. Multimediale Installationen in unterschiedlichen Farben und Motiven runden das einzigartige Rahmenprogramm ab.

Am Samstag wird bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Die Besucher können jederzeit in die Gondeln einsteigen und zwischen Tal und Berg wechseln.

Themenverwandte Beiträge

Gipfel für Feinschmecker

Kaiserschmarrn oder Bouillabaisse, internationale Starköche oder Tiroler Familienrezepte – das kulinarische Angebot von St. Anton am Arlberg ist gleichermaßen vielfältig wie sein Skigebiet. Acht Restaurants aus der Urlaubsregion führt der neu erschienene Gault-Millau 2020 mit insgesamt 118,5 Punkten und 22 Hauben. Damit bietet der österreichische Wintersportort seinen Gästen eine große Auswahl an Spitzenküche auf hohem Niveau. Wer’s lieber einfach mag, bleibt den beliebten Tiroler Schmankerln treu.

Details lesen

Alles neu bei der Schindlergratbahn

Ein echtes Bergbahn-Urgestein verabschiedet sich nach 40 Betriebsjahren aus dem Skigebiet von St. Anton am Arlberg/Tirol.

Details lesen

Schaurige Krampalar und zarte Melodien

Zum Jahresende formt sich in St. Anton am Arlberg ein vertrautes Bild: Die Temperaturen sinken, die Stimmung steigt – und das nicht nur dank bester Schneebedingungen. Auch die vielen traditionellen Veranstaltungen zur Adventszeit sorgen für rundum beschwingte Atmosphäre in der Tiroler Urlaubsregion. Während mit dem Stanton Ski Open die Lifte und Pisten in und um St. Anton am Arlberg öffnen, verbreiten abseits der Abfahrten knirschende Schuhe im Schnee, klassische Klänge und „schreckliche“ Bräuche weihnachtliches Bauchkribbeln.

Details lesen