St. Anton lädt zum „E-Bike Fest“

Sommerzeit heißt Festivalzeit! Nach der erfolgreichen Vorjahrespremiere steht St. Anton am Arlberg 2019 wieder ganz im Zeichen der „elektrischen“ Hochgefühle auf zwei Rädern. Beim „E-Bike Fest“ von 21. bis 23. Juni testen sich Interessierte in und um das Tiroler Bergdorf nach Herzenslust durch die Branchen-Neuerungen.

Auf dem Festivalgelände beim Veranstaltungszentrum ARLBERG-well.com präsentieren Top-Hersteller wie Haibike, Scott, Nox oder Mondraker die aktuellsten E-Bikes, Zubehör sowie technische Entwicklungen. Neugierige jeden Alters können die Modelle vor der Arlberger Alpenkulisse auf geführten Touren oder gratis auf eigene Faust ausprobieren. Dank kostenloser Bike-Anhänger sind sogar die jüngsten Gäste mit dabei. Infos sowie Anmeldung unter www.ebikefest.at
 

„E-Bike Fest“ von 21. bis 23. Juni 2019: Touren, Tipps und Tests

Auf eigens angelegten Teststrecken nahe des ARLBERG-well.com starten Neulinge wie auch erfahrene E-Radler beim „E-Bike Fest“ von 21. bis 23. Juni 2019 zu Probetouren oder vertiefen ihre Kenntnisse im Fahrsicherheitsareal. Bei Bedarf gibt’s Tipps und Kniffe von den Profis. An allen drei Event-Tagen begleiten lokale Guides kleine Gruppen zu Erkundungsfahrten in die Bergwelt von St. Anton am Arlberg. Zu den Highlights zählt die Thule E-Bike Rallye, bei der auf über 70 Kilometern und 2.000 Höhenmetern möglichst viele Hüttenstempel gesammelt werden müssen. Touren gibt‘s im Vorverkauf ab 15 €/Pers., Zutritt zum Festivalgelände sowie Bike-Verleih sind kostenlos.
 

© Pressekontakt

Wilma Himmelfreundpointner
Tourismusverband St. Anton am Arlberg
Dorfstraße 8
6580 St. Anton am Arlberg
Tel.: +43 5446 2269-26
E-Mail: wilma@stantonamarlberg.com 
Web: www.stantonamarlberg.com
Pressemitteilung: https://presse.tirol.at/de/st-anton-laedt-zum-e-bike-fest/pr1182943

Themenverwandte Beiträge

Am 3. Juli erwacht der Bergsommer

Biken, wandern, rauf- und runterkommen – zur warmen Jahreszeit dominiert in St. Anton am Arlberg der pure Bergsport vor berauschender Naturkulisse. Ab 3. Juli empfängt die gesamte Urlaubsregion entlang der Rosanna bis ins Stanzertal mit den Gemeinden Pettneu, Schnann, Flirsch und Strengen ihre Sommergäste wieder mit offenen Armen. „Wir sind für Euch da“ lautet die Botschaft – emotional, persönlich und voller Vorfreude.

Details lesen

Blick zurück: Lady Di verbrachte „Traumferien“

Prominente Gäste gehören in Lech und Zürs seit Jahren zum Stammpublikum. Die Vertreter der einzelnen Königshäuser geben sich von Dezember bis April sozusagen „die Klinke in die Hand“. Den größten Rummel gab es aber noch jedes Jahr um die britische Prinzessin Diana. Sobald bekannt wird, daß sie am Arlberg eintrifft, wird Lech zum Treffpunkt sämtlicher Paparazzis der internationalen Szene.

Details lesen

Saisonfinale wie im Rausch

Hartgesottene, Mutige, Neugierige und Schaulustige versammeln sich am 25. April 2020 wieder beim vielleicht legendärsten Abfahrtsrennen im Alpenraum. „Der weisse Rausch“ in St. Anton am Arlberg beansprucht sämtliche Kräfte der 555 teilnehmenden Skifahrer, Snowboarder und Telemarker aus aller Welt, die nach dem Massenstart am Vallugagrat gleichzeitig gen Tal stürzen.

Details lesen