Weltcup-Stimmung in St. Anton am Arlberg

Von 12.01. bis 13.01.2019 gastiert die internationale Ski-Elite der Damen in St. Anton am Arlberg, um sich in den beiden schnellsten Alpin-Disziplinen zu messen. Bei Abfahrt und Super-G kämpfen die Teilnehmerinnen des Audi FIS Ski World Cup Ladies um Hundertstelsekunden, wertvolle Punkte und sportliches Renommee.

Dabei hat es die berühmte Kandahar-Rennpiste in sich: Das durchschnittliche Gefälle von 34 % sorgt für Geschwindigkeiten von bis zu 130 km/h. Normalsterbliche Skifahrer können sich einiges von den Cracks um Superstar Lindsey Vonn abschauen und die anspruchsvolle Abfahrt nach den Wettkämpfen selbst testen. Start ist unterhalb vom Kapall auf 2.065 Metern. Von dort führt die Karl-Schranz-Kandahar-Strecke über das Himmeleck und den Eisfall hinab ins WM-Zielstadion.

„Skiing is coming home“

Wo alles begann Der Audi FIS Ski World Cup Ladies kommt von 12.01. bis 13.01.2019 zum „Heimspiel“ nach St. Anton am Arlberg – an den Ort, wo vor mehr als 90 Jahren alles begann. Damals kurvte die St. Antoner Jugend bei einem Testrennen um Bambusstangen. Begeistert von der neuartigen Ski-Variante organisierten die Mitglieder des englischen Kandahar-Clubs und des Ski-Clubs Arlberg im Folgejahr 1928 einen internationalen Kombinationswettbewerb aus Slalom und Abfahrt: Die Arlberg-Kandahar-Rennen waren geboren. Den Respekt der Skiwelt gewannen sie sofort, bis zur offiziellen Anerkennung durch den Weltskiverband FIS vergingen noch zwei Jahre.

Der Vorstand, dem bislang nur Sprung- und Langlauf geläufig waren, befand die alpine Variante als „Sport für Weicheier“, bei dem die Teilnehmer „zu faul für richtigen Langlauf und zu feige für einen Sprung über die Schanze“ waren. Letztlich ließ sich die FIS überzeugen. Seither findet das berühmte Arlberg-Kandahar-Rennen jährlich an wechselnden Austragungsorten statt – und das mit den mutigsten Skifahrern der Welt. Mittlerweile treten die Profis auf der neuen Karl-Schranz-Kandahar-Strecke am Kapall an.
 

© Pressekontakt

Wilma Himmelfreundpointner
Tourismusverband St. Anton am Arlberg
Dorfstraße 8
6580 St. Anton am Arlberg
Tel.: +43 5446 2269-26
E-Mail: wilma@stantonamarlberg.com 
Web: www.stantonamarlberg.com
Pressemitteilung: https://presse.tirol.at/de/weltcup-stimmung-in-st-anton-am-arlberg/pr1138813

Themenverwandte Beiträge

Fantastic Gondolas

Vom 29. bis 30. November 2019 ist es in der Skimetropole Lech endlich wieder soweit: Das multimediale Kunst- und Musikfestival „Fantastic Gondolas“ geht in die neunte Runde. Von der Talstation über die Gondeln bis zur Bergstation, an diesem einzigartigen Festival-Wochenende verwandelt sich der Rüfikopf in eine Bühne für renommierte

Details lesen

Catch me if you can

Das legendäre STANTON SKI OPEN wird am 28. November 2019 erstmalig mit dem neu konzipierten Skirennen „Catch me if you can“ gebührend eröffnet. Ausgestattet mit Stirnlampen, kämpfen 222 Teilnehmer um den heißbegehrten Sieg des Riesenslaloms.

Details lesen

Stanton Ski Open

St. Anton am Arlberg gilt als Wiege des alpinen Skilaufs und Wegbereiter des modernen Wintersports. Die Abfahrtsfreuden auf sowie abseits der Pisten umrahmen seit jeher mitreißende Events zwischen Tradition, Genuss und Nervenkitzel. Immer wieder überrascht das Tiroler Bergdorf seine Gäste dabei mit originellen Ideen.

Details lesen