St. Anton am Arlberg

Eingebettet in der Tiroler Berglandschaft ist St. Anton am Arlberg mit rund 2.470 Einwohnern nicht nur in der Wintersportszene für seinen internationalen Flair bekannt - auch im Sommer begeistert das Dorf zahlreiche Touristen von dessen traditionell-anziehenden Charme.
 

Die Wiege des alpinen Skilaufs

Als Ferienort auf 1.304 Höhenmetern bildet das Dorf jedes Jahr einen internationalen Treffpunkt schneehungriger Wintersportler und sorgt mit Pisten über 350 km in der ganzen Region St. Anton für optimale Bedingungen und ein abwechslungsreiches Skierlebnis.
 

Internationale Begeisterung

Doch nicht allein der Wintersport zeichnet St. Anton aus – die alpine und offene Atmosphäre ist vor allem von Gemütlichkeit und Gastfreundschaft geprägt, welche die Bewohner leben und mit ihren Besuchern teilen. Lernen Sie die Bevölkerung und das Dorf besser kennen und tauchen Sie im Museum St. Anton in die Geschichte des Ortes ein und erkunden Sie auf einem Spaziergang am Senn’s WunderWanderWeg die malerische Natur. Folgen Sie dem Antoniusweg hoch zur Ausblicksplattform Stockibach und genießen Sie neben dem Rauschen des Wasserfalls die herrliche Aussicht auf St. Anton und die umliegende Berglandschaft. Der Blick wird Sie fesseln und St. Anton nicht mehr vergessen!
 

Daten & Fakten

  • Seehöhe: 1.304 m
  • Einwohner: 2.470 Einwohner