Urlaub mit Hund am Arlberg

Ferien ohne Fido? Kommt gar nicht in Frage!
Was man im Urlaub mit Haustier in Österreich bitte beachten möge:

Mitnahme von Tieren im Reiseverkehr

Urlaub mit Hund am Arlberg

Gilt auch für Reisende aus dem EU-Raum: Für Haustiere wie Hunde oder Katzen wird ab einem Alter von 12 Wochen ein gültiges Impfzeugnis (Tollwut) in deutscher Sprache oder mit amtlich beglaubigter Übersetzung benötigt. Die Impfung muss mindestens 30 Tage vor dem Grenzübertritt erfolgt sein, darf aber nicht länger als ein Jahr zurückliegen. Es dürfen maximal drei Tiere mitgenommen werden.

Haustiere willkommen! Unterkunftsübersicht

Viele Unterkunftsbetriebe am Arlberg haben gegen Haustiere absolut nichts einzuwenden, möchten aber gerne vorher gefragt werden (daher zumeist auf Anfrage). In den folgenden Häusern sind sie immer willkommen:


Hotel Anemone
Lech am Arlberg , Website

Hotel Montana
Lech am Arlberg , Website

Hotel Lux Alpinae
St. Anton am Arlberg , Website

Christaldo Appartements
St. Anton am Arlberg , Website

Haus Lydia
St. Anton am Arlberg , Website

Maulkorb- oder Leinenpflicht

Im öffentlichen Raum besteht in Österreich allgemein eine Maulkorb- oder Leinenpflicht. Weil das aber auf Gemeindeebene geregelt ist, kann es hier Abweichungen geben.

Wie z.B. in:

St. Anton am Arlberg

In St. Anton am Arlberg speziell gibt es keinen Leinenzwang. Aber:

"Allerdings sind die gesetzl. Bestimmungen der §§ 6 u. 6a Tiroler Landespolizeigesetz zu beachten, wonach der Halter eines Hundes dafür zu sorgen hat, dass dieser das Leben u. die Gesundheit von Menschen oder von Tieren nicht gefährdet und Menschen nicht über das zumutbare Maß hinaus belästigt werden."

Das sollte auch jedem Hund unmittelbar einleuchten.



Hilfreich?