Unterkünfte
urlaub@arlberg.com

DAHEIM AM

ARLBERG

SO SCHÖN KANN URLAUB SEIN

Arlberger Klettersteig

In St. Anton am Arlberg befindet sich Tirols einziger Winterklettersteig. Alpin, schwierig und herausfordernd: Und genau das lässt Alpinisten-Herzen im Winterurlaub am Arlberg höherschlagen. Wer die Herausforderung „Arlberger Winterklettersteig“ annimmt, findet nachfolgend alle wichtigen Informationen für dieses unvergessliche Erlebnis.
 

Eckdaten „Arlberger Klettersteig“

  • Ort: St. Anton bei der Talstation Riffelbahn auf 1.304 Metern
  • Startpunkt: Riffelscharte bei der Bergstation Riffelbahn 2 auf 2.645 Metern
  • Aufstieg mit der Seilbahn: St. Anton bei der Talstation Rendlbahn – Auffahrt zur Rendlalm – Abfahrt mit Skiern zur Riffelbahn I – Auffahrt mit der Sesselbahn – Abfahrt zur Riffelbahn II und Auffahrt zur Bergstation – der Klettereinstieg befindet sich hinter dem Lifthäuschen
  • Dauer: 1:30 Std.
  • Maximale Höhe: 2.816 Metern
  • Höhe beim Einstieg: 2.645 Metern
  • Länge: 850 Meter
  • Schwierigkeit: C-D
  • Lawinengefahr: hoch (gilt für beide Abfahrtsvarianten)
  • Empfohlene Jahreszeit: Mitte März bis Ende April
Image